/ Allgemein

Den vorzeitigen Samenerguss verhindern

Den vorzeitigen Samenerguss verhindern

Ein vorzeitiger Samenerguss ist nie gewollt, ganz im Gegenteil, viele Männer überlegen, wie sie dieses Problem in den Griff bekommen. Dazu sei gesagt, man kann den vorzeigen Samenerguss mit vielen Mitteln und Techniken verhindern. Häufiger Sex ist eine Methode, die sogar von Ärzten empfohlen wird. Mit dieser Technik gewöhnt man sich an den Sex und wird den vorzeitigen Samenerguss recht schnell vergessen können. Sogar die Masturbation vor dem Geschlechtsverkehr ist ratsam, damit ein Mann sich länger zurückhalten kann. Manche Männer entscheiden sich auch dazu, dick beschichtete Kondome zu nutzen. Diese verringern die Empfindlichkeit, somit verzögert sich der Samenerguss. Ob man diese Methode wirklich nutzen möchte, muss jeder Mann für sich alleine entscheiden. Denn natürlich wird auch die Lust dadurch verringert!

Welche Methoden man generell anwendet, muss man sich überlegen oder aber einen Arzt aufsuchen, dem man vertraut und sich dort Tipps geben lassen. Manche Männer haben keine Lust lange zu experimentieren, oft spielt dabei im Hintergrund die Angst mit, die Partnerin verlieren zu können. Spricht man aber mit ihr, wird sie Verständnis aufbringen und man kann sich dem Ziel, den vorzeitigen Samenerguss zu verhindern, gemeinsam zuwenden.

So ist der seelische Stress schon einmal abgebaut, der auch eine recht große Rolle beim vorzeitigen Kommen spielt. Entweder geht dann gar nichts oder man hat die Sache wieder zu früh beendet. Mit dem Sprechen kann man schon einmal einen Punkt abhaken und sich auf andere Dinge für die Problembehebung kümmern. So könnte man sich zum Beispiel auch dem Vorspiel zuwenden uns so dafür sorgen, dass der Leistungsdruck genommen wird. Auch Ängste lassen sich so überwinden, weil der Betroffene merkt, dass er auch anderweitig für die Befriedigung sorgen kann.

Copyright: Fotolia.de

Copyright: Fotolia.de

Tags: Samenerguss Samenerguss verhindern

Must read×
%d Bloggern gefällt das: